Startseite / Fußball / Oberliga / Oberliga: Otto Rehhagel besucht ETB-Nachwuchs

Oberliga: Otto Rehhagel besucht ETB-Nachwuchs

Trainerlegende gibt Junioren-Kickern am Uhlenkrug wertvolle Tipps.
Otto Rehhagel, der 2004 als Trainer mit Griechenland sensationell Europameister wurde und in der Bundesliga unter anderem den 1. FC Kaiserslautern in der Saison 1997/1998 als Aufsteiger zur Deutschen Meisterschaft führte, hat nicht nur für seinen langjährigen Verein Rot-Weiss Essen, sondern für den gesamten Fußball in seiner Heimatstadt ein Herz. So machte „König Otto“ jetzt sein Versprechen wahr und stattete der Jugendabteilung des ETB Schwarz-Weiß Essen einen Besuch ab.

Der gebürtige Essener gab den Nachwuchskickern, deren erste Mannschaft in der Oberliga Niederrhein nach dem 1:1 gegen den VfR Krefeld-Fischeln Platz neun belegt, wichtige Tipps. Trainerlegende Rehhagel riet den jungen Talenten vom Uhlenkrug, vor allem die Grundtechniken – Passen, Schießen, Ballannahme, Kopfball – intensiv zu trainieren. Der 79-Jährige stand nach der Trainingseinheit für zahlreiche Fotos bereit und legte den U 11-Spielern und deren Eltern das Motto „Ohne Fleiß kein Preis“ ans Herz.

Weitere MSPW-Meldungen aus den Oberligen lesen Sie auf DFB.de.

Foto-Quelle: ETB Schwarz-Weiß Essen

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Pokal: 440.635 Fans sorgen für neuen Zuschauer-Rekord

Nie kamen mehr Besucher zu den 32 Partien der ersten Runde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.