Startseite / Pferderennsport / Galopp / Cadeddu bereitet Ullmann-Hengst auf Millionen-Rennen vor

Cadeddu bereitet Ullmann-Hengst auf Millionen-Rennen vor

Galopp: Mülheimer Jockey ist demnächst viel unterwegs.


Laut einem Bericht der Fachzeitung „Sport-Welt“ wird der Mülheimer Jockey Michael Cadeddu (Foto) demnächst in Richtung Japan aufbrechen. Dort bereitet er den von Jean-Pierre Carvalho für Georg Baron von Ullmann (beide Bergheim) trainierten Guignol auf den mit rund fünf Millionen Euro dotierten Japan-Cup (26. November) in Tokio vor. Im Rennen wird dann wohl aber Filip Minarik (Köln) im Sattel sitzen.

Nach der Rückkehr aus Japan wolle Cadeddu dann nach Katar aufbrechen, um Rennen zu bestreiten. Unter anderem reiten dort auch Eduardo Pedroza (Ravensberg) und Marvin Suerland (Köln).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Guido Schmitts Gamgoom baut Rekord weiter aus

Schützling von Trainer Mario Hofer holt sich in Deauville den 26. Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.