Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Auslands-Siege für Andreas Wöhler und Eduardo Pedroza

Galopp: Auslands-Siege für Andreas Wöhler und Eduardo Pedroza

Gütersloher Trainer in Australien, Stalljockey in Katar erfolgreich.


Der Gütersloher Galoppertrainer Andreas Wöhler und sein Stalljockey Eduardo Pedroza (Foto) landeten jetzt – getrennt voneinander – Siege. Wöhler freute sich im australischen Flemington über einen Erfolg seines Schützlings Mr Garcia in einem mit rund 80.000 Euro dotierten Rennen. Wenige Tage zuvor hatte der bislang ebenfalls von Wöhler trainierte Red Cardinal in dem mit 4,9 Millionen Euro dotierten Melbourne Cup Rang elf belegt. Er wird seine Rennkarriere nun auch in Australien fortsetzen und dort von Darren Weir trainiert.

Ex-Champion Pedroza trug sich im Rahmen seines Gastspiel im Nahen Osten in Katar in die Siegerliste ein.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Tschechien: Dritter Derby-Triumph für Jockey Jiri Palik

Minarik und Murzabayev landen in Prag auf Plätzen zwei und drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.