Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U 19: Schalke bezwingt Leipzig und steht im Pokal-Viertelfinale

U 19: Schalke bezwingt Leipzig und steht im Pokal-Viertelfinale

Elgert-Elf entscheidet Bundesligaduell im Pokal 3:1 für sich.


Die U 19 des FC Schalke 04 hat den vorletzten Platz im Viertelfinale um den DFB-Vereinspokal der Junioren erkämpft. In einem Bundesliga-Duell bei RB Leipzig behielt die Mannschaft von S04-Trainer Norbert Elgert (Foto) 3:1 (0:0) die Oberhand.

Nach einer torlosen ersten Hälfte brachten Niklas Wiemann (51., Foulelfmeter), Lennart Czyborra (74.) und Florian Krüger (90.+1) den West-Vertreter aus Gelsenkirchen auf die Siegerstraße. Für den Nord/Nordost-Erstligisten Leipzig traf Niclas Stierlin (83.).

Nur noch ein Viertelfinalplatz frei

Der letzte Teilnehmer am Viertelfinale wird am Samstag, 25. November, (ab 15 Uhr) zwischen den beiden Süd/Südwest-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern und FC Bayern München ermittelt.

Bereits zuvor hatten sich Rekordsieger SC Freiburg (3:2 im Elfmeterschießen gegen den VfL Bochum), der SV Sandhausen (4:3 im Elfmeterschießen beim FC Ingolstadt 04), Borussia Mönchengladbach (2:1 nach Verlängerung bei Dynamo Dresden), die TSG 1899 Hoffenheim (3:2 gegen Hannover 96) und der 1. FC Magdeburg (2:1 gegen Hertha BSC) für das Viertelfinale qualifiziert.

Das könnte Sie interessieren:

Kommender Spieltag in der A- und B-Junioren-Bundesliga ausgesetzt

Auch in den drei Staffeln der B-Juniorinnen-Bundesliga ruht der Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.