Startseite / Fußball / 3. Liga / SF Lotte: Ohne Wendel und Heyer gegen Münster

SF Lotte: Ohne Wendel und Heyer gegen Münster

Beide Mittelfeldspieler kassierten beim 1:2 in Würzburg fünfte Gelbe Karte.

Andreas Golombek (Foto), Trainer beim Drittligisten Sportfreunde Lotte,  muss das Westfalenderby gegen den SC Preußen Münster am Samstag ab 14 Uhr ohne Tim Wendel und Moritz Heyer bestreiten. Beide Mittelfeldspieler sahen im Spiel gegen den Zweitligaabsteiger Würzburger Kickers (1:2) die fünfte Gelbe Karte und fehlen Sportfreunde-Trainer Andreas Golombek somit jeweils gesperrt.

Zuletzt musste Golombek bereits auf Tobias Haitz (Hüftprobleme), Nico Neidhart (Kahnbeinbruch im Fuß), Tim Gorschlüter (Hüftprobleme), Marcus Piossek (Achillessehnenriss) und Jaroslaw Lindner (Innenbandriss im Knie) verzichten.

Das könnte Sie interessieren:

Essener Rechtsanwalt soll S04- und RWE-Sponsor sanieren

Amtsgericht bestellt Dr. Biner Bähr zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.