Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08: Torjäger Björn Traufetter verlässt Verein

SV Lippstadt 08: Torjäger Björn Traufetter verlässt Verein

32-jährige Mittelstürmer absolvierte für SVL  194 Spiele (59 Tore).
Der SV Lippstadt 08, Heimatverein von Bayerns Münchens Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz Rummenigge, muss bei seiner Aufholjagd in der Oberliga Westfalen einen herben Rückschlag einnehmen. Torjäger Björn Traufetter (Foto) wird den Tabellenvierten zum Ende des Jahres verlassen. Der 32-jährige Mittelstürmer, der für Lippstadt in 194 Spielen 59 Tore erzielte und in den beiden vergangenen Jahren sogar im Vorstand mitgearbeitet hatte, bat um eine Auflösung seines Vertrages, weil er bei einem anderen Klub als spielender Co-Trainer einsteigen will.

„Mein Dank geht auch an die Verantwortlichen, weil sie zu ihrem Wort stehen und mir nun diese Chance ermöglichen“, sagt Traufetter. „Björn sieht seine nahe Zukunft eher auf der Trainerbank als auf dem Spielfeld“, sagt der Sportliche Leiter des SV 08, Dirk Brökelmann, gegenüber MSPW. Beim SVL bleiben wird dagegen Traufetters Sohn Philipp, der in der D-Jugend spielt.

Weitere Oberliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08

Das könnte Sie interessieren:

Bielefeld: Stefan Kleineheismann unterstützt Frank Kramer

33-Jähriger kennt den neuen Cheftrainer aus gemeinsamer Zeit in Fürth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.