Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Schulze Niehues bleibt in Lotte ohne Gegentor

Münster: Schulze Niehues bleibt in Lotte ohne Gegentor

Erster Saisoneinsatz nach Verletzung von Stammtorhüter Nils Körber.
Im Nachbarschaftsduell bei den Sportfreunden Lotte (0:0) kam Maximilian Schulze Niehues (Foto), Torhüter beim SC Preußen Münster, zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison. Der 29-Jährige, der in der letzten Saison noch die Nummer eins bei den „Adlerträgern“ war, rückte für den verletzten Nils Körber (Muskelfaserriss im Oberschenkel) zwischen die Pfosten und hielt seinen Kasten auf Anhieb sauber.

Weil auch der dritte Torhüter Luis Klante derzeit verletzungsbedingt ausfällt (Bänderdehnung), gehörte U 23-Torwart Stephan Tantow in Lotte zum Aufgebot.

Ob Nils Körber vor der Winterpause noch einmal zum Einsatz kommen kann, ist fraglich. Für die Preußen stehen gegen die SG Sonnenhof Großaspach (Samstag, 9. Dezember) und Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt (Samstag, 16. Dezember) noch zwei Heimspiele auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Nürnberg: Ex-Schalker Jens Keller übernimmt beim „Club“

48-Jähriger hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.