Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07: Marlon Ritter fällt bis zum Jahresende aus

SC Paderborn 07: Marlon Ritter fällt bis zum Jahresende aus

Offensivspieler erlitt bei 1:4 in Wiesbaden Innenbandanriss im Knie.


Drittligist SC Paderborn 07 muss mindestens bis zum Jahresende auf Marlon Ritter (Foto) verzichten. Der Offensivspieler musste in der Partie beim drittplatzierten SV Wehen Wiesbaden (1:4) nach einem Schlag auf das Knie bereits in der 23. Minute ausgewechselt werden. Für ihn wurde Aykut Soyak eingewechselt. Eine genaue Untersuchung ergab nun: Ritter hat sich das Innenband im rechten Knie angerissen.

„Wir hoffen, dass er in der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison wieder mitwirken kann, müssen den Heilungsverlauf aber abwarten“, so SCP-Geschäftsführer Sport Markus Krösche.

Ritter war Ende August auf Leihbasis vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf zu den Ostwestfalen gewechselt. Für den SCP kam der 23-Jährige in bislang 13 Spielen zum Einsatz. Dabei gelangen dem gebürtigen Essener fünf Treffer und zwei Vorlagen.

Das könnte Sie interessieren:

3:3! Torfestival im Top-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Greuther Fürth

Team von Trainer Uwe Rösler klettert auf Relegationsplatz drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.