Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07: Auch Felix Herzenbruch verlängert

SC Paderborn 07: Auch Felix Herzenbruch verlängert

Drittliga-Spitzenreiter bindet sechsten Stammspieler langfristig an sich.


Drittliga-Tabellenführer SC Paderborn 07 hat die die sechste Vertragsverlängerung innerhalb weniger Wochen perfekt gemacht. Linksverteidiger Felix Herzenbruch (auf dem Foto noch im Trikot von Rot-Weiß Oberhausen), der sich in der laufenden Saison zum Stammspieler entwickelt hat, bleibt für weitere zwei Jahre (bis zum 30. Juni 2020) an der Pader.

Seit Mitte Oktober hatte der SCP bereits Robin Krauße (bis 2021), Sebastian Schonlau (bis 2020), Sven Michel (bis 2021), Ben Zolinski (bis 2020) und Christopher Antwi-Adjei (bis 2021) langfristig an den Verein gebunden. Mit Herzenbruch, der im Sommer 2016 vom Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen nach Paderborn gekommen war, steht nun die nächste Verlängerung fest. Seit dem 3. Spieltag steht der 25-Jährige ununterbrochen in der Startelf.

„Felix hat sich in den letzten Monaten spürbar weiterentwickelt und ist zu einer festen Größe auf seiner Position geworden. Er hat damit den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklung gemacht“, kommentiert Sport-Geschäftsführer Markus Krösche die Vertragsverlängerung.

Auch SCP-Cheftrainer Steffen Baumgart schätzt Herzenbruch ebenfalls sehr: „Herze überzeugt durch hohe Einsatzbereitschaft und gutes Zweikampfverhalten. Er ist ein absoluter Teamplayer.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Erneut wird „Spieler des Monats“ gesucht

Nach beiden Partien im März verließen Domstädter den Platz als Gewinner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.