Startseite / Fußball / RW Essen: Einsatz von Kevin Grund gegen Uerdingen fraglich

RW Essen: Einsatz von Kevin Grund gegen Uerdingen fraglich

30-jähriger Linksfuß hat nach seiner Zahn-OP noch nicht trainiert.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen muss im Heimspiel gegen den Aufsteiger und Tabellenzweiten KFC Uerdingen 05 am Samstag ab 14 Uhr möglicherweise auf Kevin Grund (Foto) verzichten. Beim 30-jährigen Linksverteidiger, der sich in der letzten Woche einer Weisheitszahn-OP unterziehen musste, verlief die Wundheilung nicht wie erwünscht.

Dagegen sind Flügelstürmer Kai Pröger, der beim 1:0-Testspielsieg gegen den Westfalen-Oberligisten FC Brünninghausen wegen einer leichten Knieblessur geschont worden war, und Roussel Ngankam (Zerrung) wieder in das Training eingestiegen. Nachwuchsangreifer Ismail Remmo muss noch wegen einer Grippe pausieren, Mittelstürmer David Jansen soll nach auskuriertem Muskelfaserriss möglichst am Donnerstag wieder einsteigen. Nach dem Ausfall von Schlussmann Robin Heller (Schulter-OP) wird U 19-Torhüter Stefan Jaschin nach abgelaufener Rotsperre als Ersatztorhüter wieder im Kader stehen.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Trainer Christian Titz lobt Torhüter Jakob Golz

Sohn von Richard Golz in Bergisch Gladbach erstmals im RWE-Kasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.