Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: MSV Duisburg rückt auf Rang sieben vor

2. Bundesliga: MSV Duisburg rückt auf Rang sieben vor

„Zebras“ besiegen Dynamo Dresden zum Jahresabschluss 2:0 (1:0) .
Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat sich mit einem 2:0 (1:0) gegen Dynamo Dresden in die Winterpause verabschiedet. Stanislav Iljutcenko (Foto, 45.+1) hatte die Gastgeber unmittelbar vor der Pause in Führung gebracht. Mit einem direkt verwandelten Freistoß erhöhte Kevin Wolze (83.) kurz vor dem Ende.

Für die Mannschaft von MSV-Trainer Ilia Gruev war es bereits der fünfte Sieg aus den letzten neun Partien. Von 27 möglichen Punkten holte Duisburg 18 Zähler. In der Tabelle belegen die Duisburger als Aufsteiger nun den siebten Rang. Mit einem Sieg beim FC St. Pauli (mit mindestens zwei Toren Unterschied) kann der VfL Bochum am Montag ab 20.30 Uhr allerdings noch am MSV vorbeiziehen.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Auf unbestimmte Zeit ohne Ahmet Engin

24-jähriger Angreifer zieht sich Muskelfaserriss und Sehnenverletzung zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.