Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Dortmunder Marcel Halstenberg mit dreifachem Mittelhandbruch

Ex-Dortmunder Marcel Halstenberg mit dreifachem Mittelhandbruch

Nationalspieler von RB Leipzig verletzt sich bei Tor gegen Hertha BSC.
Marcel Halstenberg (Foto), von 2011 bis 2013 Spieler von Borussia Dortmund, hat sich einen dreifachen Mittelhandbruch zugezogen. Der Nationalspieler verletzte sich bei seinem Treffer für RB Leipzig zum 2:3 (0:2)-Endstand gegen Hertha BSC. Der 26-Jährige war unmittelbar nach dem Torabschluss an den Pfosten geprallt und dann mit der Hand im Tornetz hängen geblieben und gestürzt.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: WM-Held Helmut Rahn wäre 90 geworden

Der „Boss“ verstarb 2003 zwei Tage vor seinem 74. Geburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.