Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Jockeys aus Deutschland landen Siege in Katar

Galopp: Jockeys aus Deutschland landen Siege in Katar

Marvin Suerland und Ex-Champion Eduardo Pedroza in Doha erfolgreich.
Für einige deutsche Jockeys, die aktuell im Ausland engagiert sind, läuft es dort ausgezeichnet. So gewann der Kölner Marvin Suerland auf der Bahn in der katarischen Hauptstadt Doha an einem Tag gleich zwei Rennen. Einen Tag zuvor hatte schon der viermalige Championjockey Eduardo Pedrova (Foto) aus Ravensberg in Katar gepunktet.

Ihr Kollege Martin Seidl (Köln) landete in Kenilworth (Südafrika) in einer hochdotierten Prüfung auf Rang zwei.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Voraussichtlich große Felder am Nikolaus-Tag

Für zehn ausgeschriebene Rennen gingen 187 Nennungen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.