Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Pokal: Gladbach bangt um Raffael und Elvedi

Pokal: Gladbach bangt um Raffael und Elvedi

Einsatz des Duos im Bundesliga-Duell mit Leverkusen fraglich.
Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen am Mittwoch ab 18.30 Uhr um den Einsatz von Raffael (Foto) und Nico Elvedi. Das Duo ist nach dem Sieg gegen den Hamburger SV (3:1) angeschlagen.

Defensivspieler Nico Elvedi musste bereits während der Partie mit einem Pferdekuss am Oberschenkel ausgewechselt werden. Doppeltorschütze Raffael klagt über Wadenprobleme. „Ich hoffe, dass er uns trotzdem im Pokalspiel zur Verfügung steht“, so Gladbachs Trainer Dieter Hecking.

Sicher mit von der Partie wird dagegen Denis Zakaria sein. Der defensive Mittelfeldspieler musste gegen den HSV gelbgesperrt zuschauen.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Schweizer Quartett im Einsatz

Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo gegen Irland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.