Startseite / Fußball / 3. Liga / Hamadi Al Ghaddioui verlässt die Sportfreunde Lotte

Hamadi Al Ghaddioui verlässt die Sportfreunde Lotte

27-jähriger Marokkaner wechselt zum Zweitligisten SSV Jahn Regensburg.


Die Sportfreunde Lotte gehen ohne Angreifer Hamadi Al Ghaddioui in die Rückrunde der 3. Liga. Der 27-jährige Marokkaner läuft im neuen Jahr laut Medienberichten für den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg auf.

In 23 Pflichtspielen erzielte der 1,90 Meter große Angreifer insgesamt zehn Treffer für die Sportfreunde. Lotte verliert mit Al Ghaddioui damit den torgefährlichsten Angreifer. Vor seinem Engagement bei den Sportfreunden hatte Al Ghaddioui bei der U 23 von Borussia Dortmund unter Vertrag gestanden.

Das könnte Sie interessieren:

Torsten Lieberknecht: „Müssen uns bei MSV-Fans entschuldigen“

46-jähriger Trainer der „Zebras“ spricht nach Pokal-Aus Klartext.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.