Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Neusser Axel Kleinkorres sorgt für Riesen-Überraschung

Galopp: Neusser Axel Kleinkorres sorgt für Riesen-Überraschung

Auch Andreas Suborics mit Volltreffer in Deauville


Der von Andreas Suborics (Foto/Köln) trainierte Ardashir gewann Donnerstag auf der Galopprennbahn im französischen Deauville ein 18.000 Euro-Rennen. Es war der dritte Sieg in Serie für den Suborics-Hengst, am Toto 50:10 gewettet.

Für eine Riesen-Überraschung sorgte wenig später Axel Kleinkorres. Der Neusser Trainer sattelte mit Atlantic Cup in einem 24.000 Euro einen weiteren deutschen Sieger, der als krasser Außenseiter ins Rennen gegangen war. Am Toto gab es  bemerkenswerte 455 Euro bei zehn Euro Einsatz.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Sandbahn-Saison startet am 3. November in Dortmund

Genaue Termine für Veranstaltungen stehen nur bis zum Jahresende fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.