Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Suborics-Schützling Zweiter in Chantilly

Galopp: Suborics-Schützling Zweiter in Chantilly

Party Playboy überzeugt bei 19.000 Euro-Rennen in Frankreich.
Der vierjährige Hengst Party Playboy, Schützling des Kölner Galopper-Trainer Andreas Suborics (Foto), hat bei einem mit 19.000 Euro dotierten Rennen im französischen Chantilly den zweiten Platz erreicht. Party Playboy, zum Totokurs von 110:10 ins Rennen gegangen, musste sich nur der gleichaltrigen französischen Stute und 207:10-Außenseiterin Trawangane geschlagen geben.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Alounak fehlt beim „Preis von Europa“

Schützling von Trainer Waldemar Hickst soll bald in Kanada starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.