Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Trainer Giannikis testet Noah Awassi

Rot-Weiss Essen: Trainer Giannikis testet Noah Awassi

19-jähriger Innenverteidiger von Dynamo Dresden stellt sich vor.
Neben Angreifer Tammo Harder (24/zuletzt Holstein Kiel) und Mittelfeldspieler Miles Müller (22/zuvor Floridsdorfer AC, Österreich) stellt sich beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen ein weiterer Gastspieler im Probetraining vor. Der 19-jährige Innenverteidiger Noah Awassi, der aktuell noch beim Zweitligisten Dynamo Dresden unter Vertrag steht, will sich bei RWE-Cheftrainer Argirios Giannikis (Foto) empfehlen. In dieser Saison blieb Awassi bei Dynamo ohne Pflichtspieleinsatz.

Eine Zwangspause muss Dennis Malura einlegen. Der 33-jährige Rechtsverteidiger klagt über einen steifen Nacken.

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Gratulation von BVB-Boss Watzke

Dortmunder Geschäftsführer hat ein gutes Verhältnis zu Trainer Berlinski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.