Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen meldet zweite Mannschaft an

Rot-Weiß Oberhausen meldet zweite Mannschaft an

„RWO-Team12“ geht in der kommenden Saison in der Kreisliga an den Start.


Nach der Abmeldung des U 23-Teams aus der Oberliga Niederrhein in der Spielzeit 2016/2017 wird der ehemalige Bundesligist Rot-Weiß Oberhausen aus der Regionalliga West zur kommenden Saison wieder mit einer zweiten Mannschaft an den Start gehen. Die RWO-Reserve wird allerdings ganz unten anfangen und in der Kreisliga antreten. RWO-Vorstandsmitglied Thorsten Binder betont: „Wir gründen kein neues U 23-Team. Es soll eine ambitionierte Fanmannschaft werden.“

Hintergrund: Vor einigen Wochen waren RWO-Anhänger mit diesem Vorschlag auf die Vereinsführung zugekommen. Andere Traditionsvereine wie Nordost-Regionalligist 1. FC Lok Leipzig oder die Stuttgarter Kickers aus der Regionalliga Südwest haben bereits eine solche Fanmannschaft im offiziellen Spielbetrieb. „Ich hatte selbst schon einmal diese Idee intern in den Raum geworfen. Deshalb freute es mich umso mehr, als Fans uns eigenständig ansprachen“, so Binder.

Die neue zweite Mannschaft von RWO wird „RWO-Team12“ heißen. Binder erklärt: „Dieser Name entstand in gemeinsamen Gesprächen. Das Team soll keine sportliche Konkurrenz zur ersten Mannschaft darstellen, sondern als Team und zwölfter Mann hinter unserem Regionalligakader stehen. Es ist eine von RWO-Fans gegründete Mannschaft.“

Trainer der Kreisliga-Auswahl wird Sebastian Saß, der hinter den Kulissen bereits daran arbeitet, den Kader zusammenzustellen. Er hat schon Zusagen von rund 35 Personen. „Darunter sind RWO-Fans und erfahrene Kreisliga-Spieler. In Kürze werden wir mit einem Auswahlprozess beginnen“, sagt Saß.

Eine „Thekentruppe“ soll die neue „Zwote“ von RWO nicht werden. Das stellt Vorstandsmitglied Binder klar: „Die Mannschaft geht mit dem Ziel in die Saison, eine gute Rolle in der Liga zu spielen. Wir schaffen dafür die nötigen Rahmenbedingungen. So wird zum Beispiel im Jugendleistungszentrum trainiert und gespielt. Außerdem werden die Spieler von unserem Ausrüster komplett eingekleidet.“

Das könnte Sie interessieren:

U 17-Bundesliga: Borussia Dortmund sammelt neue Kräfte

U 16-Nationalspieler Tekin Gencoglu in bestechender Form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.