Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Testspiele vom Freitag: Rot-Weiss Essen besiegt Arminia 2:0

Testspiele vom Freitag: Rot-Weiss Essen besiegt Arminia 2:0

David Jansen trifft gegen Zweitligisten von der Mittellinie.
Im ersten Testspiel der Vorbereitung sorgte West-Regionalligist Rot-Weiss Essen gleich für eine Überraschung. Gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld, der bereits in wenigen Tagen in die zweite Saisonhälfte startet, setzten sich die Essener vor eigenem Publikum 2:0 (1:0) durch. Marcel Platzek (13.) markierte vor 1.400 Zuschauern schon früh nach Vorarbeit von Kai Pröger den Führungstreffer. Der nur wenige Sekunden zuvor eingewechselte David Jansen (Foto/46.) traf unmittelbar nach der Pause von der Mittellinie (!), weil Arminia-Torhüter Nikolai Rehnen zu weit vor seinem Kasten stand.

Als einziger Essener Spieler blieb Schlussmann Marcel Lenz über 90 Minuten auf dem Platz, hielt seinen Kasten sauber. Sein Konkurrent Robin Heller ist nach einer Schulter-Operation noch nicht ganz fit. Testspieler Aret Demir (vom Hessenligisten FC Bayern Alzenau) kam in der zweiten Halbzeit im Mittelfeld zum Einsatz. Der von der U 19 des VfL Bochum zu den A-Junioren von RWE gespielte Nicolas Hirschberger gab sein Debüt.

„Die Mannschaft hat sehr diszipliniert gespielt. Obwohl wir erst seit zehn Tagen im Training sind, war das schon sehr ordentlich“, lobte RWE-Trainer Argirios Giannikis. Während die Bielefelder bereits am kommenden Mittwoch (24. Januar) gegen die SpVgg Greuther Fürth in die zweite Saisonhälfte starten, steht das erste Ligaspiel für die Rot-Weissen erst am 16. Februar gegen den Bonner SC auf dem Programm.

Weitere Testspiele vom Freitag in der MSPW-Übersicht:

Hamburger SV U 21 – Borussia Dortmund U 23 2:0 (1:0)
1. FC Heidenheim – Austria Lustenau 1:0 (1:0)
Dynamo Dresden – Mlada Boleslav 1:4 (0:1)
FC Liefering – SSV Jahn Regensburg 1:5 (1:1)
F 91 Düdelingen – Eintracht Trier 3:2 (1:1)
SV Rödinghausen – Germania Egestorf-Langreder 3:2 (0:2)

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld verpflichtet Mittelfeldspieler Nils Seufert

21-Jähriger wechselt ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern nach Bielefeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.