Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07: Ritter glänzt bei Comeback

SC Paderborn 07: Ritter glänzt bei Comeback

Nach langer Verletzungspause zwei Treffer beim 5:0 gegen Sportfreunde Lotte.


Beim Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn 07 gab Marlon Ritter (Foto) nach langer Verletzungspause ein gelungenes Comeback. Der 23-jährige Offensivspieler stand in der Partie gegen die Sportfreunde Lotte (5:0) auf Anhieb wieder in der Startelf und steuerte zwei Treffer bei. Zuvor hatte Ritter wegen einer Innenbandverletzung seit Anfang Dezember (1:4 beim SV Wehen Wiesbaden) pausieren müssen.

Winterneuzugang und Angreifer Phillip Tietz (zuvor Eintracht Braunschweig) stand bei seinem zweiten Einsatz für die Paderborner erstmals in der Startelf und trug sich einmal in die Torschützenliste ein. Die beiden anderen Neuen, Kwame Yeboah von Borussia Mönchengladbach und Philipp Klement vom FSV Mainz 05 saßen zunächst auf der Bank, wurden aber in der Schlussphase eingewechselt.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.