Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer Leverkusen stellt neuen Vereinsrekord auf

Bayer Leverkusen stellt neuen Vereinsrekord auf

Nach 2:0 gegen Mainz – In den letzten 25 Spielen immer mindestens ein Tor.


Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen, trainiert von Heiko Herrlich (Foto), sprang durch den 2:0-Erfolg gegen den FSV Mainz 05 wieder auf Platz zwei.

Mit seinem achten Saisontreffer zur 1:0-Führung sorgte der Jamaikaner Leon Bailey dabei für einen neuen Vereinsrekord der Rheinländer. Seit 25 Bundesligaspielen hat Bayer 04 in jedem Spiel mindestens einmal getroffen und damit die bisherige Bestmarke von 24 Partien aus der Saison 1999/2000 übertroffen. Der Brasilianer Wendell sorgte mit einem verwandelten Foulelfmeter für die Entscheidung.

Das könnte Sie interessieren:

BVB gewinnt Borussen-Duell gegen Gladbach ohne Sancho

Offensivspieler soll zu spät vom Nationalteam zurückgekehrt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.