Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Westdeutsche Starter räumen im belgischen Mons ab

Galopp: Westdeutsche Starter räumen im belgischen Mons ab

Trainer von der Recke, Hickst und Blume sorgen gleich für drei Siege.
Die aus Westdeutschland angereisten Galopper räumten auf der Rennbahn im belgischen Mons wieder einmal ab. Die Trainer Christian von der Recke (Foto) aus Weilerswist sowie Waldemar Hickst (Köln) und Hans-Albert Blume (Krefeld) sattelten im Nachbarland jeweils einen Sieger.

Hinzu kamen noch ein zweiter Platz (ebenfalls für von der Recke), ein dritter Rang (für Axel Kleinkorres/Neuss) und einmal Platz vier (für Ertürk Kurdu/Düsseldorf).

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Dachverband: Technischer Defekt legt Datenbank lahm

Seit einigen Tagen kein Zugriff auf Server mit renntechnischen Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.