Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dubai: Schiergen-Schützling Ross wird nur Vierter

Galopp Dubai: Schiergen-Schützling Ross wird nur Vierter

Sechsjähriger Hengst erkämpft auf der Rennbahn Meydan kleine Prämie
Der Kölner Galopper-Trainer Peter Schiergen (Foto) sattelte am Donnerstag auf der Rennbahn Meydan in Dubai seinen  sechsjährigen Hengst Ross in einer mit umgerechnet knapp 30.000 Euro dotierten Meilenprüfung.

Ross, der  vor Ort von seinem Pfleger Patrick Gibson betreut wird, traf lediglich auf vier Gegner, kam allerdings nicht über den vierten und damit vorletzten Platz hinaus. Damit sicherte er dem Kölner Stall Domstadt zumindest noch eine kleine Prämie. Es siegte der 30:10-Mitfavorit Boynton.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Noch zwölf Kandidaten für 137. St. Leger

Traditionsprüfung über Steher-Distanz ist mit 50.000 Euro dotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.