Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum ohne Neuzugänge Lorenz und Serra

VfL Bochum ohne Neuzugänge Lorenz und Serra

Kapitän Stefano Celozzi meldet sich dagegen vor Dresden-Spiel zurück.


Jens Rasiejewski (Foto), Trainer beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum, muss am Sonntag, 13.30 Uhr, im Spiel bei Dynamo Dresden auf die beiden Neuzugänge Simon Lorenz (zuvor TSG 1899 Hoffenheim II/Prellung) und Janni Serra (Borussia Dortmund II/Grippe) verzichten. „Ich gehe davon aus, dass sie in der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen werden“, sagt Rasiejewski.

Die Bochumer, bei denen immerhin Kapitän Stefano Celozzi und Linksverteidiger Danilo Soares wieder einsatzfähig sind, wollen nach drei Niederlagen in Serie den ersten Sieg 2018 einfahren, um sich möglichst von den Abstiegsplätzen abzusetzen.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Abwehrspieler Timo Becker spielt auf Schalke vor

22-jähriger Innenverteidiger will sich bei „Knappen“ für Vertrag empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.