Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Ohne Maik Kegel und Bernard Kyere zum Karlsruher SC

Fortuna Köln: Ohne Maik Kegel und Bernard Kyere zum Karlsruher SC

Duo fehlt gegen Tabellennachbarn jeweils wegen der fünften Gelben Karte.
Der Drittligist SC Fortuna Köln muss am Samstag, 14 Uhr, im Spiel beim Karlsruher SC auf Maik Kegel (Foto) und Bernard Kyere verzichten. Sowohl Mittelfeldspieler Kegel als auch der Innenverteidige Kyere sahen in der Partie gegen die SpVgg Unterhaching (0:0) jeweils die fünfte Gelbe Karte, müssen deshalb einmal aussetzen. Der Karlsruher SC rangiert mit 37 Zählern aus 22 Spielen nur einen Platz hinter der Fortuna (38 Punkte), hat aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Kegel stand in dieser Spielzeit in 22 Begegnungen auf dem Feld. Dabei bereitete der 28-Jährige bereits neun Tore vor. Sommerzugang Kyere (1. FC Kaiserslautern U 23) erarbeitete sich direkt einen Stammplatz (16 Einsätze). Bei vier Partien konnte der Deutsch-Ghanaer wegen eines Muskelfaserrisses allerdings nicht mitwirken.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Ab sofort 12.500 Zuschauer bei Heimspielen erlaubt

Neue Regelung gilt bereits für das Duell mit Rot-Weiß Oberhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.