Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Liga: MSV Duisburg beweist Comeback-Qualitäten

2. Liga: MSV Duisburg beweist Comeback-Qualitäten

„Zebras“ holen gegen Arminia Bielefeld zweimal Rückstände auf.
Trotz zweimaligen Rückstands hat sich Fußball-Zweitligist MSV Duisburg beim 2:2 (0:1) gegen Arminia Bielefeld einen Punkt gesichert. Tom Schütz (39.) und Patrick Weihrauch (67.) hatten die Gäste aus Bielefeld jeweils in Führung gebracht. Für den MSV glichen Borys Tashchy (52.) und Kevin Wolze (Foto/72.) aus. Seit sieben Spieltagen haben die „Zebras“ nicht mehr verloren, rangieren weiterhin auf Platz vier.

Einen Rückschlag im Kampf um den Aufstieg musste Tabellenführer Fortuna Düsseldorf hinnehmen. Nach Führung unterlag die Mannschaft von Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel beim 1. FC Union Berlin 1:3 (1:0). Für die Düsseldorfer war Florian Neuhaus (41.) erfolgreich. Steven Skrybski (67./90.+4) und Sebastian Polter (70.) drehten für Union das Spiel.

Das könnte Sie interessieren:

Karlsruher SC: Ex-Duisburger Joshua Bitter stellt sich vor

24-jähriger Verteidiger absolviert Probetraining beim Zweitligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.