Startseite / Fußball / Regionalliga-Duell: SC Verl besiegt VfB Oldenburg 2:1

Regionalliga-Duell: SC Verl besiegt VfB Oldenburg 2:1

Ostwestfalen reagierten auf erneute Absage der Nachholpartie gegen BVB II.


West-Regionalligist SC Verl bestritt am Samstag kurzfristig ein Testspiel. In der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück trafen die Ostwestfalen auf den ehemaligen Zweitligisten VfB Oldenburg aus der Regionalliga Nord, setzten sich 2:1 (0:0) durch.

Die Partie nutzte SCV-Trainer Guerino Capretti (Foto) auch, um zuletzt angeschlagenen Spielern wie Mittelfeldspieler Nico Hecker und Stürmer Cellou Diallo Spielpraxis zu gönnen. Diallo trug sich prompt in die Torschützenliste ein, Daniel Schaal erzielte kurz vor der Abpfiff den Siegtreffer. Die Oldenburger waren durch ein Tor von Pascal Richter 1:0 in Führung gegangen.

Ursprünglich war für Samstag die Nachholpartie des SCV vom 6. Spieltag gegen die U 23 von Borussia Dortmund angesetzt. Weil der Rasen im Verler Stadion aber unbespielbar ist, musste die Begegnung bereits zum vierten Mal verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen und Jugendhilfe Essen verstärken Kooperation

Geschäftsführer Thomas Wittke zu Gast an der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.