Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp St. Moritz: Deutsche dominieren erneut Skikjöring

Galopp St. Moritz: Deutsche dominieren erneut Skikjöring

Von der Recke-Schützling Perfect Swing siegt diesmal vor Schiergen-Stute.
Erfolgreich verlief auch der zweite Galopp-Renntag des Wintermeetings auf dem zugefrorenen See im Schweizer Wintersport-Ort St. Moritz („White Turf“) für die deutschen Teilnehmer.

Im sogenannten „Skikjöring“, bei dem ein Skifahrer von einem Galopper durch den Schnee gezogen wird, gab es erneut einen deutschen Doppelsieg. Hier triumphierte der siebenjährige Wallach Perfect Swing (32:10), der von Christian von der Recke (Foto) in Weilerswist vorbereitet wird, vor der sechsjährigen Stute Usbekia aus dem Kölner Trainingsquartier von Peter Schiergen. Eine Woche zuvor war die Reihenfolge noch umgekehrt.

Christian von der Recke durfte sich außerdem noch über einen dritten Platz für seinen siebenjährigen Wallach Hidden Oasis mit Jockey Rene Piechulek (Bergheim) freuen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Ullmann-Hengst in Lyon auf Platz vier

Instigator war in einem 52.000-Euro-Rennen als Mitfavorit gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.