Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Hübscher holt Hellwig von S04 zu Werder

3. Liga: Hübscher holt Hellwig von S04 zu Werder

31-Jähriger war zuletzt auf Schalke für Videoanalyse verantwortlich.


Die U 23 des SV Werder Bremen hat ihr Trainerteam in der 3. Liga mit Tobias Hellwig ergänzt. Der 31-Jährige war bis zuletzt als Leiter der Videoanalyse für die Bundesliga-Mannschaft des FC Schalke 04 tätig. Bereits in der Partie beim SV Wehen Wiesbaden (2:2) saß Hellwig neben Trainer Sven Hübscher (Foto), den er aus gemeinsamen Zeiten in Gelsenkirchen kennt, auf der Ersatzbank.

„Tobias wird uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Er verfügt einerseits über eine hohe fachliche Kompetenz, andererseits passt er als Typ optimal zu uns. Durch ihn haben wir eine gute Mischung in unserem Trainerteam“, so Sven Hübscher, der von 2007 bis 2016 ebenfalls beim FC Schalke 04 tätig war. Neben Hellwig ist auch Mirko Votava Co-Trainer bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen.

Das könnte Sie interessieren:

Stürmer Thomas Bröker bleibt bei Fortuna Köln

Manuel Farrona Pulido hat seinen Vertrag dagegen aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.