Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Funkels „Joker“ Usami sticht

Fortuna Düsseldorf: Funkels „Joker“ Usami sticht

Dennoch nur 1:1 gegen Greuther Fürth – Bielefeld besiegt Darmstadt 98.
Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf musste sich gegen die abstiegsbedrohte SpVgg Greuther Fürth mit einem 1:1 (0:1) begnügen, liegt vorerst drei Punkte vor dem ärgsten Verfolger 1. FC Nürnberg. Nach dem frühen Rückstand durch ein Freistoßtor von Maximilian Wittek (10.) bewahrte der von Trainer Friedhelm Funkel (Foto) eingewechselte Takashi Usami (76.) die Gastgeber vor einer drohenden Heimniederlage.

Arminia Bielefeld blieb beim 2:0 (1:0) gegen den Tabellenvorletzten SV Darmstadt 98 zum fünften Mal hintereinander ungeschlagen, rückte auf Platz fünf vor. Patrick Weihrauch (33.) und Konstantin Kerschbaumer (90.+3) trafen für die Arminia.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.