Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Ohne Bomheuer nach Nürnberg

MSV Duisburg: Ohne Bomheuer nach Nürnberg

26-jähriger Innenverteidiger ist erkrankt – Auch Hajri fällt aus.


Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss am Sonntag (13.30 Uhr) im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg auf Dustin Bomheuer (Foto) verzichten. Der 26-jährige Innenverteidiger ist erkrankt (grippaler Infekt). Außerdem kann Trainer Ilia Gruev nicht auf den gesperrten Defensivspieler Enis Hajri (zehnte Gelbe Karte) zurückgreifen.

Die Duisburger „Zebras“ mussten in den letzten 13 Partien nur eine Niederlage hinnehmen (1:3 bei Fortuna Düsseldorf) und können in der Tabelle weiter in Richtung der Aufstiegsplätze klettern. Mit einem Sieg würde der MSV den Rückstand zu Nürnberg auf vier Punkte verkürzen.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.