Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Neuss: Andrasch Starke gibt Deutschland-Comeback

Galopp Neuss: Andrasch Starke gibt Deutschland-Comeback

44-jähriger Rekordjockey könnte Sieg Nummer 2.400 landen.
Fast fünf Monate nach seinem letzten Ritt in Deutschland gibt der achtmalige Championjockey Andrasch Starke (Foto) aus Langenfeld am Dienstag auf der Galopprennbahn in Neuss sein Comeback, geht zweimal an den Start.

Der 44-jährige Starke, der in den letzten Monaten in Japan engagiert war, reitet am Hessentor für Trainer Peter Schiergen (Köln) den fünfjährigen Hengst Weltmeister aus dem Besitz des Kölner Rennvereinspräsidenten Eckhard Sauren sowie die dreijährige Stute Wierland, die dem Gestüt Ebbesloh (Gütersloh) gehört. Aktuell steht Starke bei 2.399 Siegen im Sattel. Mit jedem Volltreffer baut er seinen Deutschen Rekord weiter aus.

Insgesamt werden am Dienstag in Neuss ab 16.55 Uhr acht Rennen ausgetragen. Unter anderem steht auch der zweite Wertungslauf zur begehrten „Perlenkette“ für Rennreiterinnen auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Preis von Europa geht nach England

Vierjährige Stute Alpinista gewinnt Traditionsprüfung um 125.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.