Startseite / Fußball / Thomas Gerstner übernimmt das Frauen-Team des MSV Duisburg

Thomas Gerstner übernimmt das Frauen-Team des MSV Duisburg

Ex-Bielefeld-Trainer erhält Vertrag bis zum Saisonende.
Thomas Gerstner (Foto links, mit MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt) ist neuer Trainer des Frauen-Bundesligateams des MSV Duisburg. Bei den „Zebras“ tritt der 51-Jährige die Nachfolge von Christian Franz-Pohlmann an, der Mitte Februar entlassen worden war. Zuletzt hatte Co-Trainer Robert Augustin das Team interimsweise betreut.

„Mit Thomas haben wir einen erfahrenen Trainer gefunden, der uns in den Treffen und Gesprächen in den vergangenen Tagen überzeugt hat: mit seinem Fachwissen, aber auch mit seiner Art, um noch einmal wichtige neue Impulse zu setzen“, so MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt.

Gerstner bestritt als Profi 19 Bundesliga-Partien (ein Tor) für den FC Homburg und 322 Zweitligaspiele (22 Tore) für Homburg, Arminia Bielefeld, VfL Wolfsburg, 1. FC Saarbrücken, Carl Zeiss Jena und den VfB Oldenburg. Als Trainer war er unter anderem für Arminia Bielefeld und Kickers Offenbach verantwortlich. Zuletzt betreute er die nordkoreanische U 19-Frauen-Nationalelf und qualifizierte sich mit dem Team für die WM in Frankreich.

In der Frauen-Bundesliga belegt der MSV Duisburg nach zwölf Spielen (drei Punkte) den letzten Tabellenrang. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt drei Zähler.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

RL Nordost: Ex-Duisburger Gjasula jetzt beim Berliner AK

35-jähriger Mittelfeldspieler war seit Sommer vereinslos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.