Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum-Kapitän Celozzi: „Langer Weg vor uns“

Bochum-Kapitän Celozzi: „Langer Weg vor uns“

Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur einen Zähler.
Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat mit dem 1:0 (1:0) beim FC Ingolstadt 04 den Relegationsplatz 16 verlassen. Der Vorsprung auf den FC Erzgebirge Aue (1:1 beim SV Sandhausen) beträgt allerdings nur einen Zähler.

Groß war die Erleichterung bei Mannschaftskapitän Stefano Celozzi (Foto): „Ein Kompliment an die Mannschaft, wie sie mit dem Druck umgegangen ist und sich endlich wieder für den Kampf belohnen konnte. Wir haben aber noch einen langen Weg vor uns. Es wird bis zum Schluss eng bleiben.“

Am Samstag, 13 Uhr, geht es für die Mannschaft des neuen VfL-Trainers Robin Dutt mit dem Heimspiel gegen den Aufstiegsanwärter Holstein Kiel weiter. Das 0:3 im Hinspiel war für Bochum die höchste Saisonniederlage.

Das könnte Sie interessieren:

FC Energie Cottbus holt Ex-Paderborner Till Brinkmann

25-jähriger Torhüter stand zuletzt beim Drittligisten SC Verl unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.