Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Klartext von BVB-Trainer Stöger: „Sehr dürftig“

Klartext von BVB-Trainer Stöger: „Sehr dürftig“

Dortmund im Europa League-Rückspiel in Salzburg unter Druck.
Peter Stöger (Foto), Trainer des Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund, ging nach der 1:2 (0:0)-Heimniederlage im Hinspiel des Europa League-Achtelfinals gegen RB Salzburg hart mit der Leistung seiner Mannschaft ins Gericht. „Das war sehr dürftig. Man kann nicht erwarten, dass man mit wenig Arbeit zum Erfolg kommt“, so der Österreicher.

Der BVB muss das Rückspiel in Salzburg am Donnerstag (15. März), 21.05 Uhr, nun mit zwei Toren Unterschied (oder mit einem Tor Vorsprung bei mindestens drei erzielten Treffern, also 3:2, 4:3 usw.) gewinnen, um doch noch das Viertelfinale zu erreichen. „Ein Meisterschaftsspiel, das du verlierst, kannst du nicht mehr reparieren. Es gibt zum Glück ein zweites Spiel. Ausgeschieden sind wir noch lange nicht“, gibt sich Stöger trotz der bescheidenden Leistung kämpferisch.

In der Bundesliga empfängt Borussia Dortmund am Sonntag, 18 Uhr, Eintracht Frankfurt zum Topspiel des 26. Spieltages. Der BVB ist mit 42 Zählern Dritter, die Frankfurter belegen punktgleich den vierten Platz.

Foto-Quelle: bvb.de

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Kniescheibenbruch bei Mohamed Redjeb

25-Jähriger Innenverteidiger dürfte zwei Monate lang fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.