Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Enrico Maaßen wird bald vorgestellt

SV Rödinghausen: Enrico Maaßen wird bald vorgestellt

Trainer des Nord-Klubs SV Drochtersen/Assel kommt im Sommer.


Das „letzte Aufgebot“ des West-Regionalligisten SV Rödinghausen konnte die 0:1-Heimniederlage zum Jahresstart in der Regionalliga West gegen den Wuppertaler SV nicht verhindern. SVR-Trainer Alfred Nijhuis (Foto) musste schon im Vorfeld ohne die gesperrten Daniel Flottmann (fünfte Gelbe Karte) und Maximilian Hippe („Rot“ in der U 23) sowie die verletzten Konstantin Möllering (Entzündung im Bauchbereich), Janik Brosch (Bänderriss) und Nico Knystock (Schambeinbeschwerden) planen. Dann meldeten sich auch noch Daniel Latkowski (Kniebeschwerden) und Marius Bülter (muskuläre Probleme) sowie Simon Engelmann (Foto/Überbelastung im Fuß) ab. Die Folge: Auf der Ersatzbank nahmen lediglich vier Spieler Platz.

Besonders das Fehlen der beiden Top-Torjäger Engelmann und Bülter, die jeweils zehn Treffer und damit fast die Hälfte der insgesamt 43 Saisontreffer erzielt haben, machte sich negativ bemerkbar. Gerade in Halbzeit zwei erspielte sich Rödinghausen einige aussichtsreiche Möglichkeiten, die allesamt ungenutzt blieben. Beim entscheidenden Gegentor sah obendrein SVR-Schlussmann Niclas Heimann alles andere als gut aus. „Wir müssen diese individuellen Fehler, die uns schon einige Punkte in dieser Saison gekostet haben, in den Griff bekommen“, so Nijhuis zum Fachmagazin „kicker“ und MSPW.

Für Ex-Profi Nijhuis, dessen Vertrag zum Saisonende nicht verlängert wird, begann mit dem Wuppertal-Spiel die „Abschiedstournee“. Sein Nachfolger steht bereits fest. Nach kicker-Informationen wird Enrico Maaßen (34), derzeit noch Trainer bei der SV Drochtersen/Assel in der Regionalliga Nord, am Dienstag als künftiger Trainer vorgestellt.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Bernard Mwarome kommt aus Augsburg

Mittelfeldspieler trainierte bei Bayern München unter Ancelotti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.