Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Henk Grewe schnürt Doppelpack

Galopp Frankreich: Henk Grewe schnürt Doppelpack

Insgesamt drei deutsche Siege am Mittwoch auf der Rennbahn in Amiens.
Der Kölner Galopper-Trainer Henk Grewe (Köln) sattelte am Mittwochabend auf der Rennbahn im französischen Amiens mit den beiden vierjährigen Hengsten Imperator (als 182:10-Außenseiter in einer mit 15.000 Euro dotierten Prüfung) und Red Mountain (zum Totokurs von 64:10 in einem 16.000-Euro-Rennen) gleich zwei Sieger. Beide Pferde gehören Christoph Holschbach (Mülheim/Düsseldorf).

Ebenfalls einen Volltreffer landete in Amiens auch noch Grewes Kölner Trainerkollege Waldemar Hickst mit der vierjährigen Stute Rossita (157:10) ebenfalls in einem Rennen um 16.000 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Preis von Europa geht nach England

Vierjährige Stute Alpinista gewinnt Traditionsprüfung um 125.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.