Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Pause für Denis Zakaria

Borussia Mönchengladbach: Pause für Denis Zakaria

21-jähriger Mittelfeldspieler zog sich Muskelfaserriss zu.


Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bleibt das Verletzungspech treu. Trainer Dieter Hecking (Foto) kann am Samstag, 15.30 Uhr, gegen die TSG 1899 Hoffenheim nicht mit Mittelfeldspieler Denis Zakaria planen. Der 21-Jährige zog sich im Training einen Muskelfaserriss zu.

Damit wird die Personaldecke der Gladbacher immer dünner. Neben Zakaria fällt auch Reece Oxford (ebenfalls Muskelfaserriss) aus. Ohnehin fehlen Mamadou Doucouré (Muskelteilriss im Oberschenkel), Ibrahim Traoré (Muskelverletzung), Jannik Vestergaard (Mittelfußbruch), Laszlo Benes (Muskelfaserriss) und Julio Villalba (Muskelbündelriss).

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: 2G-Regelung im Preußenstadion

Ab dem Heimspiel am 26. September gegen den Wuppertaler SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.