Startseite / Fußball / RL West: Aachen jetzt nur noch vier Punkte hinter Viktoria Köln

RL West: Aachen jetzt nur noch vier Punkte hinter Viktoria Köln

Alemannia gewinnt Verfolgerduell gegen Borussia Dortmund II.
Der ehemalige Bundesligist Alemannia Aachen bleibt in der Regionalliga West in Lauerstellung. Das Verfolgerduell am 26. Spieltag gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund entschied die Alemannia 3:1 (1:1) für sich. Es war der sechste Sieg aus den vergangenen sieben Begegnungen bei einer Niederlage. Aachen festigte Rang drei, liegt vier Zähler hinter dem Spitzenreiter Viktoria Köln, der aber eine Partie weniger ausgetragen hat.

Im Duell mit den Dortmundern vor 5300 Zuschauern im Tivoli-Stadion waren zunächst die Gäste dank eines Treffers von Sören Dieckmann (2.) früh in Führung gegangen. Nils Winter (23.) und Joy Slayd Mickels (60.) sowie der eingewechselte Tobias Lippold (90.+2) drehten die Begegnung jedoch zugunsten der Aachener.

BVB-Spieler Denzeil Boadu handelte sich wegen großen Foulspiels die Rote Karte ein (20.). Der Rückstand der Dortmunder auf die Alemannia wuchs auf fünf Zähler an.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Emmanul Iyoha wechselt in die 2. Liga

Fortuna leiht den 20-Jährigen an FC Erzgebirge Aue aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.