Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Schweizer Derby lockt deutsche Spitzen-Trainer

Galopp: Schweizer Derby lockt deutsche Spitzen-Trainer

64.000 Euro-Rennen wird am 24. Juni in Frauenfeld entschieden.


Das mit rund 64.000 Euro dotierte Schweizer Galopper-Derby am 24. Juni in Frauenfeld stößt bei deutschen Trainern auf großes Interesse. Insgesamt zehn Pferde wurden für den Klassiker genannt. Jean-Pierre Carvalho (Foto/Bergheim) hat drei, Andreas Wöhler (Gütersloh) und Peter Schiergen (Köln) haben jeweils zwei „Eisen im Feuer“. Mario Hofer (Krefeld), Waldemar Himmel (Iffezheim) und Christian von der Recke (Weilerswist) sind mit je einem Starter dabei.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Dachverband: Technischer Defekt legt Datenbank lahm

Seit einigen Tagen kein Zugriff auf Server mit renntechnischen Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.