Startseite / Fußball / Niederrhein-Pokal: Rot-Weiss Essen wartet auf Endspiel-Gegner

Niederrhein-Pokal: Rot-Weiss Essen wartet auf Endspiel-Gegner

Nach 5:0-Erfolg im Halbfinale gegen Oberligist TV Jahn Hiesfeld.


Rot-Weiss Essen ist zum vierten Mal in Folge in das Finale um den Niederrheinpokal eingezogen. Der West-Regionalligist setzte sich am Mittwochabend vor 2.675 Zuschauern an der heimischen Hafenstraße 5:0 (0:0) gegen Oberligist TV Jahn Hiesfeld durch. Torschützen waren Jan-Steffen Meier (62.), Dennis Malura (65.), Kamil Bednarski (Foto, 80./90.+1) und Kai Pröger (82.).

Der Final-Gegner wird am 17. April zwischen dem Essener Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen und dem Landesligisten FSV Duisburg ermittelt.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Frauen: Zweiter Viererpack für Ex-Essenerin Lea Schüller

Stürmerin des FC Bayern München erzielte in 30 Länderspielen 19 Tore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.