Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Weltstar Usain Bolt: „Viel Spaß beim BVB-Training“

Weltstar Usain Bolt: „Viel Spaß beim BVB-Training“

1.409 Zuschauer bei öffentlicher Trainingseinheit am Freitag.
Usain Bolt (Foto), ehemaliger Leichtathletik-Weltstar, trainierte am Donnerstag und Freitag beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund mit. Am Freitag absolvierte der achtmalige Sprint-Olympiasieger, elffache Weltmeister und Weltrekord-Inhaber (9,58 Sekunden über 100 Meter) eine öffentliche Trainingseinheit vor offiziell 1.409 Zuschauern auf dem BVB-Trainingsgelände im Ortsteil Brackel.

Der Kontakt des Sprinters zum BVB kam über den gemeinsamen Sportausrüster zustande. Im Jahr 2017 hatte der 31-Jährige seine Leichtahtletik-Karriere beendet. Jetzt hofft er angeblich auf eine Karriere als Fußballprofi. „Ich hatte viel Spaß“, erklärte Bolt nach dem Training. „Es war eine coole Aktion“, meinte BVB-Nationalspieler und Weltmeister Mario Götze. Dortmunds Trainer Peter Stöger erkannte bei Usain Bolt „einige Ansätze“, sah aber auch noch viel Luft nach oben.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund/BVB.de

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Gladbacher Mike Feigenspan zurück bei Hessen Kassel

Offensivspieler absolvierte zuletzt Probetraining bei Waldhof Mannheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.