Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Lasse Sobiech kommt ablösefrei vom FC St. Pauli

1. FC Köln: Lasse Sobiech kommt ablösefrei vom FC St. Pauli

27-jähriger Innenverteidiger spielte vier Jahre für die Hamburger.


Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat mit Lasse Sobiech (Foto) einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 27-jährige Innenverteidiger, der im Nachwuchs von Borussia Dortmund ausgebildet wurde, kommt ablösefrei vom Zweitligisten FC St. Pauli, für den er seit Juli 2014 am Ball war. In Köln unterschrieb Sobiech einen Drei-Jahres-Vertrag.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: 2G-Regelung im Preußenstadion

Ab dem Heimspiel am 26. September gegen den Wuppertaler SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.