Startseite / Fußball / Bonner SC: Geldsegen für Nachwuchsbereich

Bonner SC: Geldsegen für Nachwuchsbereich

Stiftung einer städtischen Bank überreicht Scheck in Höhe von 6.825 Euro.
Geldsegen für den Nachwuchsbereich des West-Regionalligisten Bonner SC: Im Rahmen des Regionalliga-Heimspiels des BSC gegen den SC Verl (1:1) überreichte Frank Thomas, Mitglied des Vorstandes der Stiftung Sport einer Bonner Bank, dem Nachwuchsleiter des BSC, Oliver Daniels, einen symbolischen Scheck in Höhe von 6.825 Euro.

Seit 30 Jahren fördert die Stiftung Sport der Bank die Nachwuchsarbeit in Bonner Sportvereinen, um die Bedingungen systematisch und nachhaltig für den Leistungssport in Bonn zu verbessern. Das Förderziel liegt darin, mit optimalen Trainingsbedingungen den Sportlern zu ermöglichen, sich noch besser auf ihre Leistungen bei Deutschen Meisterschaften, Europa- und Weltmeisterschaften sowie Olympischen Spielen vorbereiten zu können.

„Auch der Bonner SC profitiert von den Fördergeldern der Stiftung“, so Daniels: „Sie unterstützt den Bonner SC schon seit vielen Jahren und leistet einen wesentlichen Beitrag für den kontinuierlichen Aufbau des Spitzensports. Der Bonner SC verwendet die Fördergelder der Stiftung ausschließlich für die Bezahlung seiner lizenzierten Jugendtrainer.“

Foto-Quelle: Bonner SC

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Auch Farrona Pulido fällt aus

28-jähriger Offensivspieler muss wegen mit Muskelfaserriss kürzertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.