Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Nach 2:0 gegen Freiburg: Schalke 04 vor neuem Vereinsrekord

Nach 2:0 gegen Freiburg: Schalke 04 vor neuem Vereinsrekord

Sieben Bundesliga-Siege in Folge gab es für „Königsblau“ noch nie.
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 winkt ein neuer Vereinsrekord. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco (Foto) hat mit dem 2:0 (0:0) gegen den SC Freiburg den sechsten Sieg in der Bundesliga in Folge eingefahren. Eine solche Serie gelang den Schalkern bislang nur in den Spielzeiten 2004/2005 sowie 2006/2007.

Mit einem Sieg am Samstag, 18.30 Uhr, beim stark abstiegsbedrohten Hamburger SV können die „Königsblauen“ den siebten Dreier in Folge landen und damit einen neuen Vereinsrekord aufstellen.

„Unsere Herangehensweise ist aber nicht, dass wir den Rekord brechen wollen. Wir möchten aus 52 Punkten 55 Zähler machen“, sagt Schalke-Sportvorstand Christian Heidel.

Schon jetzt hat der Tabellenzweite aus Gelsenkirchen vier Punkte Vorsprung vor dem direkten Konkurrenten Borussia Dortmund, der trotz der 0:6-Pleite beim FC Bayern München, Rang drei belegt. Sechs Spieltage vor dem Saisonende ist Schalke 04 damit klar auf Kurs in Richtung Champions League.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Einsatz von Hofmann auf der Kippe

Für Auswärtsspiel der „Fohlen“ am Samstag, 15.30 Uhr, beim FC Augsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.