Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf muss Dämpfer einstecken

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf muss Dämpfer einstecken

Auch nach 0:1-Niederlage in Darmstadt weiter klar auf Aufstiegskurs.
Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf musste im Rennen um den Aufstieg einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Beim abstiegsbedrohten SV Darmstadt 98 unterlag das Team von Trainer Friedhelm Funkel am Montagabend 0:1 (0:1). Dennoch stehen die Chancen auf die direkte Rückkehr ins Oberhaus des deutschen Profifußballs weiterhin ausgezeichnet. Sechs Spieltage vor dem Saisonende hat die Fortuna acht Punkte Vorsprung vor dem drittplatzierten Aufsteiger Holstein Kiel.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke-Ikone Klaas-Jan Huntelaar beendet Profikarriere

Knapp 250 Spiele absolvierte „Hunter“ für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.