Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel: „Müssen das wegstecken“

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel: „Müssen das wegstecken“

Düsseldorf bereits Freitag, 18.30 Uhr, gegen VfL Bochum wieder gefordert.
Die Serie von drei Siegen in Folge hat für den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ein Ende gefunden. Beim abstiegsbedrohten SV Darmstadt 98 unterlag die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel (Foto) 0:1 (0:1) und konnte auch aus einer Halbzeit in Überzahl keinen Vorteil ziehen.

„Wir hatten eine Reihe von Chancen, haben zweimal den Pfosten getroffen. Es passiert, dass man mal in einem Spiel kein Tor schießt. Auch das muss man wegstecken können. Jetzt müssen wir die volle Konzentration auf die Regeneration richten“, so Funkel. Bereits am Freitag, 18.30 Uhr, empfängt Fortuna Düsseldorf Funkels Ex-Klub VfL Bochum.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.