Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Längere Pause für Robin Scheu

Fortuna Köln: Längere Pause für Robin Scheu

Offensivspieler hat sich einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen.


Uwe Koschinat (Foto), Trainer beim Drittligisten Fortuna Köln, muss inder Partie am Samstag, 14 Uhr, bei den Würzburger Kickers auf Offensivspieler Robin Scheu verzichten. Der 23-Jährige hatte sich in der Begegnung gegen den Aufsteiger SV Meppen (0:2) einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen.

Der gebürtige Offenbacher Scheu stand in 29 seiner bislang 30 Einsätze in der Startelf. Lediglich die Partien beim SC Paderborn 07 (1:3) und bei Rot-Weiß Erfurt (1:2) verpasste er wegen Gelbsperren.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Auch Farrona Pulido fällt aus

28-jähriger Offensivspieler muss wegen mit Muskelfaserriss kürzertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.