Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Embolo droht Gelbsperre für Derby

FC Schalke 04: Embolo droht Gelbsperre für Derby

Schweizer fehlt bei einer weiteren Verwarnung gegen Borussia Dortmund.
Breel Embolo (Foto), Offensivspieler des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, droht eine Gelbsperre. Der 21-jährige Angreifer steht nach 19 Einsätzen bei vier gelben Karten. Sollte der Schweizer in der Partie am Samstag, 18.30 Uhr, beim Hamburger SV erneut verwarnt werden, fehlt Embolo im Revierderby gegen Borussia Dortmund (Sonntag, 15. April, 15.30 Uhr) gesperrt.

„Damit beschäftige ich mich nicht, mein Fokus liegt auf dem Spiel in Hamburg. Wir wollen dort unbedingt gewinnen und ich werde genauso in das Duell gehen, wie sonst auch immer“, so Embolo. „Es geht für den HSV ums Überleben, daher erwarte ich einen harten Kampf. Und in einem solchen Spiel darf man keinen Millimeter zurückweichen. Wir werden die nötige Mentalität an den Tag legen und dagegenhalten.“

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: eSports-Team startet mit professionellen Gamern

Drei Spieler gehen in der Fußball-Simulation „FIFA 22“ an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.